Hotel Maximilianstraße 20/22 Regensburg

Der Hotelneubau im sogenannten „Schäffner-Quartier“ verbindet sich ­­– als sensibler Eingriff in die von der UNESCO als Welterbe geschützte Altstadt von Regensburg – mit dem denkmalgeschützten historischen Bestandsgebäude Maximilianstraße 20 zu einer gemeinsamen Nutzungseinheit. Im sanierten und umgebauten Bestandsgebäude befindet sich die Hotel-Lobby, im Neubau das Restaurant und in den Obergeschossen des Gebäudeensembles 100 Hotelzimmer. Der Neubau mit einer Putzfassade, einer großzügigen Verglasung im Erdgeschoss und flächenbündig eingesetzten feingliedrigen Kastenfenstern aus hochwertigen Materialien in den Obergeschossen orientiert sich an den strengen gestalterischen Vorgaben der „Regensburger Altstadtsatzung“ und trägt maßgeblich zur Aufwertung der in die Jahre gekommenen Fußgängerzone Maximilianstraße bei.

 

   
Top