Wettbewerbserfolg für das Sportzentrum in Val Thorens

Die Gemeinde des Belleville (Département Savoie, Region Auvergne-Rhône-Alpes) lobte einen Wettbewerb für die Umstrukturierung und Erweiterung des Sportzentrums von Val Thorens aus. Das Programm sah vier große Hauptbereiche vor, die auf 11.100 m² Geschossfläche und einer Terrassenfläche von 3.500 m² organisiert werden sollten: ein Freizeitbad, eine Mehrfachsporthalle, ein Konferenzraum sowie einen Schnee- und Gleitsportbereich auf dem Dach.

Unser Wettbewerbsentwurf entstand in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner aus Le Bourget-du-Lac, dem Architekturbüro Studio Arch (hier Hauptauftragnehmer).

mailen
Top